Das Herz ist wie ein Buch, manche dürfen einen Moment darin blättern, einige
dürfen es sich für eine gewisse Zeit ausleihen, aber nur ganz wenigen schenkt man es!

Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche - Marie Lu - Rezension + Special Rezensions-Blog-Tour

http://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/young_elites_die_gemeinschaft_der_dolche-7836/

Verlag: Loewe
Hardcover
ISBN: 978-3-7855-8353-1
Seiten: 412
Preis: 18,95 €
Übersetzung: Sandra Knuffinke und Jessica Komina
Mit Klick auf das Buch, gelangt ihr direkt zum Verlag! 


Adelina, die als Kind das mysteriöse Blutfieber überlebt hat, ist seither gezeichnet. Eines ihrer Augen wurde so schwer in Mitleidenschaft gezogen, dass dieses entfernt werden musste. Außerdem hat sich ihr bis dahin schwarzes Haar silbern verfärbt. So ist sie äußerlich als Malfetto gebrandmarkt, von der Gesellschaft verstoßen und nichts mehr wert. 

Eine unbeschwerte Kindheit durfte Adelina somit nicht mehr verbringen. Der Liebe ihrer Mutter beraubt, welche das Blutfieber nicht überlebt hat, gab es nur noch ihre Schwester Violetta die ihr Zuneigung entgegenbrachte. Der Vater hat sie meist mit Nichtbeachtung oder gewalttätigen Handlungen bestraft, sodass Adelinas Hass und die Dunkelheit in ihr über viele Jahre hinweg genährt wurden.

Als sich in der jungen Frau ihre übernatürlichen Kräfte regen, verändert sich ihr Leben schlagartig. Adelina trifft auf die „Gemeinschaft der Dolche“ und somit endlich auf Gleichgesinnte. Der König macht Jagd auf die „Dolche“, da diese mit ihren unterschiedlichsten, zum Teil sehr gefährlichen Kräften, die Macht haben ihn zu stürzen. Hierzu braucht die Elite allerdings Adelinas Hilfe, die sich der Gemeinschaft nur zu gerne anschließt. Sie lernt ihre Kräfte zu beherrschen, diese verleihen ihr große Macht, welche aber nicht nur Gutes mit sich bringt. 


Ich war unglaublich gespannt auf Marie Lus neuesten Roman und konnte es daher kaum erwarten, „Young Elites – Die Gemeinschaft der Dolche“ endlich zu lesen. Ich bin ein großer Fan epischer und mysteriöser Fantasygeschichten, meine Erwartungen an diesen Reihenauftakt waren daher enorm hoch. Die Autorin hat auch definitiv ein großartiges Setting geschaffen, welches eine geradezu magische Anziehung auf mich ausübte. Ich war begierig darauf zu erfahren, welche Kräfte Protagonistin Adelina in sich trägt und was es mit der „Gemeinschaft der Dolche“ auf sich hat.

Zunächst lernte ich Adelinas gewalttätigen, hinterhältigen Vater und ihre Schwester Violetta kennen. Nach kurzer Zeit konnte ich absolut nachvollziehen, wie schrecklich es sein muss, als ungeliebtes Malfetto - Kind aufzuwachsen. Entweder hat Adelinas Vater sie überhaupt nicht beachtet und seine ganze Zuneigung Violetta geschenkt, oder er hat seine Älteste körperlich misshandelt. Dass so ein Verhalten über zehn Jahre hinweg Angst, Hass und Dunkelheit nährt, ist absolut vorstellbar. Als Adelina die Chance zur Flucht bekommt, nimmt sie diese wahr, doch leider ist ihr Vater ihr dicht auf den Fersen. Als ihr größter Albtraum Wirklichkeit zu werden droht, werden Adelinas Kräfte freigesetzt, ihr Vater stirbt und sie wird zum Tode wegen Mordes verurteilt. Auf dem Scheiterhaufen wird Adelina von der „Elite" gerettet. Eine aufregende und spannende Zeit beginnt, in der Adelina zum ersten Mal so etwas wie Freundschaft und Zugehörigkeit erfährt. Dennoch ist es für die junge Frau sehr schwer, das Vertrauen und den Respekt der anderen „Dolche“ zu gewinnen. Umso stärker Adelinas Kräfte werden, umso unberechenbarer wird sie für die Anderen. Enzo der Anführer der Gemeinschaft weckt in ihr hingegen ganz andere Gefühle, Adelina ist zum ersten Mal verliebt und so prasselt eine Menge auf sie ein. Auch Enzo fühlt sich von ihr angezogen, was seine Rolle als Leader umso schwieriger macht. Gemeinsam wollen die „Dolche“ den König stürzen, welcher alle Malfettos (Überlebende des Blutfiebers) auslöschen möchte, ob sie nun Kräfte besitzen oder nicht. Ob dies gelingt und wie sich Adelina weiter entwickelt, möchte ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten. 

Marie Lus Trilogieauftakt ist sehr düster, dunkel, geheimnisvoll und mystisch. Und genauso empfand ich auch Protagonistin Adelina. Ich konnte ihre Handlungen zum Teil nachvollziehen, dennoch machten mir diese auch des Öfteren Angst. Adelina ist nicht direkt ein Bösewicht, wirkt aber bedrohlich und oft sehr beängstigend. Sie ist rachsüchtig, oft kalt und hasserfüllt. Und in Momenten in denen sie sich dem Hass vollkommen hingibt, geht sie buchstäblich über Leichen. Ihre Fähigkeiten sind stark mit ihren dunklen Emotionen verbunden. Umso mehr schlechte Gefühle und Angst um Adelina herum herrschen, umso stärker wird sie selbst. Die Dunkelheit übermannt sie, und oft kann die junge Frau diese und sich dann nicht mehr kontrollieren. Ich würde definitiv nicht mit ihr befreundet sein wollen, Adelina zur Feindin zu haben, ist aber mit Sicherheit noch schlimmer. Dennoch ist Adelina natürlich nicht nur böse und gewalttätig, auch sie ist verletzlich, behutsam, traurig, einsam und besitzt durchaus einen guten Kern. Sie liebt ihre Schwester und würde für diese auch alles tun, was sie nicht nur einmal unter Beweis stellt. 

Dennoch hatte/habe ich Schwierigkeiten mit einer Protagonistin, mit der ich mich so gar nicht identifizieren kann. Aber genau dies wiederum, macht auch den Reiz von „Young Elites“ aus. Es ist sehr mutig von Marie Lu eine Antiheldin, in der viel Dunkles steckt, zu ihrer Protagonistin zu machen und den Leser die Welt durch ihre Augen betrachten zu lassen. Mir fiel es manchmal nicht leicht, mich in Adelinas Gefühlswelt hineinzuversetzen oder ihre Beweggründe zu verstehen. Als sie bedingt durch ein Ereignis zwischen der Inquisition und der „Gemeinschaft der Dolche“ steht, fällt es ihr unheimlich schwer, sich für den richtigen Weg zu entscheiden. Zwischendurch hätte ich sie daher gerne geschüttelt und ihr ihre Unsicherheit und Unentschlossenheit genommen. Nichtsdestotrotz macht auch dies wiederum das Buch einmalig. Ebenso wie die Liebesgeschichte, welche einen zwar kleinen aber doch bedeutenden Teil einnimmt. Da auch Enzo viel Schlimmes erlebt hat, ist auch diese zart aufkeimende Liebe von Düsternis geprägt. 

Wahnsinnig fasziniert war ich von den unterschiedlichsten Kräften der Malfettos an sich. Diese sind zwar nicht immer vollkommen neu und andersartig, aber dennoch sehr interessant. Ganz besonders Adelinas Kräfte sind betörend und daher absolut speziell. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass noch mehr Potential in der jungen Frau steckt, dass sie sich im weiteren Verlauf der Geschichte, sprich in Band zwei und drei noch weiter entfalten wird. Ich hoffe auch sehr, dass das Gute, welches auf jeden Fall auch in Adelina steckt, ein wenig mehr an Macht gewinnt und sie nicht mehr so sehr von Dunkelheit und Hass gedrängt und geleitet wird. Ihre Zerrissenheit und das fehlende Vertrauen in sich und ihre Mitmenschen macht es ihr auch nicht gerade leichter.

Im letzten Drittel nimmt die Story nochmals deutlich an Fahrt auf, die Autorin steuert auf einen ersten Showdown hin, der es in sich hat. Das Ende lässt mich mit vielen Erwartungen und einigen Spekulationen gespannt zurück. Ich freue mich auf die Fortsetzung und auf mit Sicherheit noch unerwartete Wendungen. 


Marie Lu erzählt uns in „Young Elites – Gemeinschaft der Dolche“ die Geschichte einer Schurkin, die von dunklen Kräften, Angst und Hass beherrscht wird. Adelina ist keine Superheldin und mit Sicherheit alles andere als lieb und süß! Unter anderem das, macht allerdings den Reiz dieses ungewöhnlichen Reihenauftaktes aus. Wer die Welt einmal aus dem Blickwinkel einer „bösen“ Antiheldin betrachten möchte, sollte unbedingt zu diesem Roman greifen.
 
4/5 Flügeln für die "böse" Adelina und die Dolche!




Hallo meine lieben Leserlies,

mit dem Posten meiner Rezension startet auch zugleich Tag 2 unserer "Special - Rezensions - Blogtour" zu Marie Lu´s neuestem Roman "Young Elites - Die Gemeinschaft der Dolche".

Im Rahmen unserer Tour habt ihr die Chance eines von insgesamt 2 Exemplaren des Buches zu gewinnen.


Macht euch auf die Suche nach unserem Lösungssatz. Die Buchstaben hierzu findet ihr in der richtigen Reihenfolge gut sichtbar bei unseren 6 Rezensions-Stationen, welche ich euch unten im Beitrag verlinke/verlingt habe.

Den Lösungssatz schickt ihr bitte per Mail an:

magicallyprincess@web.de

Teilnahmebedingungen:

Durch die Teilnahme wird bestätigt, 18 Jahre alt zu sein oder das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten zu haben.  

Der Lösungssatz darf nur ein Mal eingereicht werden. Mehrfachteilnehmer oder automatisierte Teilnehmer werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen. 

Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt und hier im Beitrag genannt. 

Die Gewinne werden vom Loewe Verlag nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz versandt. 

E-Mail Adressen und genannte Versandadressen werden sofort nach Beendigung gelöscht.

  Teilnahmeschluss ist Samstag, der 14.01.2017 um 23:59 Uhr 

Ich wünsche euch viel Spaß/ Glück und freue mich über eure Teilnahme,

Küsschen, 
Hier seht ihr unsere Stationen im Überblick:



Hier die einzelnen Links zu allen teilnehmenden Blogs:

04.01.2017 bei Damaris von Damaris liest = Rezension 
05.01.2017 bei mir
06.01.2017 bei Moni von Süchtig nach Büchern  = Rezension
07.01.2017 bei Lisa von Miss Watson = Rezension
08.01.2017 bei Janine von Büchersüchtiges Herz = Rezension
09.01.2017 bei Rica von Die fantastische Bücherwelt = Rezension


Update:

Ihr Lieben,

die beiden Gewinnerinnen stehen fest.

Herzlichen Glückwunsch an:

Felicitas Brandt
Lena Gehrke 

Ich habe euch bereits per Email kontaktiert. Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen.

Vielen dank, an all die zahlreichen Teilnehmer, ihr seid unglaublich!!!  


Bitte nicht traurig sein, wenn es mit dem Gewinn nicht geklappt hat, dieses Jahr folgen noch viele tolle Aktionen, Touren usw. 

Küsschen, Ally 

Kommentare:

  1. Hallo Prinzessin <3,

    wie du ja weißt, war ich mir bei dem Buch nicht so ganz sicher, ob ich es lesen möchte. Allerdings hat mich deine tolle Rezi doch neugierig auf die Trilogie gemacht. Deshalb wandert das Buch auf meine WuLi :)

    Bin gespannt, was es mit Adelinas Kräften auf sich hat und ihr Schicksal ist schon sehr heftig.

    Drück dich, Küsschen,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uweee :-* Du solltest vielleicht immer gleich auf uns hören, wenn wir dir sagen, dass es ein Buch für dich ist ;-)

      Löschen
    2. Huhu Schnuffi <3

      ja, das weiß ich noch sehr gut ^^ ich kann dir aber definitiv versichern, dass "Young Elites" auch ein Buch für dich ist. Du solltest also wirklich auf uns hören, da hat Sandra absolut recht!!! ;)

      Ich bin mega gespannt, wie es mit Adelina weiter geht und wie sich ihre Kräfte noch verändern und weiterentwickeln werden.

      Drück dich, Küsschen,
      Ally

      Löschen
  2. Also interessant finde ich die story an sich schon und so langsam finde ich doch durch eure Rezis macht ihr es mir richtig schmackhaft und ich finde es hat eine Chance verdient gelesen zu werden. :-)

    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jennifer,

      die Story ist definitiv interessant, weil sie bedingt durch Adelina einfach anders und besonders ist :) Schön, dass wir dich neugierig machen konnten. Eine Chance hat "Young Elites" auf jeden Fall verdient :)

      Viele liebe Grüße zurück,
      Ally

      Löschen
    2. genau so anders und besonders wie meine Tochter Adelina ist........ und ich glaube es einfach lesen zu müssen nach den ganzen Beiträgen :-)

      VLG Jenny

      Löschen
    3. Oh wie cool, deine Tochter heißt wie die Protagonistin :) dann MUSST du das Buch definitiv lesen!

      Allerliebste Grüße,
      Ally

      Löschen
  3. Huhu,

    schöne Rezension. Auf das Buch warte ich schon gespannt und jetzt noch umso mehr.
    Aber Zeitreisen kann ich nicht, deswegen finde ich Teilnahmeschluss am 14.07.2016 schon etwas schwierig ;)

    Gruß Isbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Isbel,

      ich danke dir sehr und ich freue mich, dass du jetzt noch gespannter auf das Buch bist.
      Den Fehler mit dem Datum haben wir schon gesehen, *lach* obwohl das Zeitreisen doch auch eine schöne Sache wäre.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  4. Huhu Allylein, <3

    vielen Dank für deine tolle Rezi <3<3<3
    Jetzt hoffe ich noch mehr, dass ich zumindest noch bei der Leserwelt Glück habe. Bei wasliestdu? war es leider nicht der Fall :-(
    Adelina hört sich außerdem nach einem sehr interessanten Charakter an.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Sandra-Schatz <3

      sehr, sehr gerne :) ich danke dir für das Kompliment <3 <3 <3
      Ich drücke dir soooooo fest die Daumen, dass du gewinnst und falls nicht, hast du vielleicht ja bei unserer Tour Glück!

      Adelina ist absolut interessant, ich bin so gespannt, wie es mit ihr weiter geht.

      Liebste Grüße,
      Ally

      Löschen
  5. Hallo ^^

    Also ich finde es immer interessanter. Danke dir für deine tolle Rezension.
    Ich will ja dieses Buch schon,seit ich es das erste mal gesehen hab.Und bin schon wirklich sehr gespannt.

    Liebe Grüße Fatm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fatma,

      super, das freut mich und sehr gerne :)
      Ich hoffe, dass dir "Young Elites" ebenso gefallen wird.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
    2. Hallo liebe Ally^^

      So wie die Meinungen aussehen kann es ja gar nicht anders sein.
      Nicht nur das Cover ist beeindruckend ,sondern auch der Inhalt wie mir scheint ^^
      Schönen Freitag wünsche ich dir :)

      Liebe Grüße Fatma

      Löschen
    3. Hallo liebe Fatma,

      ich kannte die Rezensionen meiner lieben Mitbloggerinnen im voraus auch nicht, aber es stimmt, wir sind uns alle darin einig, dass "Young Elites" ein tolles und spezielles Buch ist.
      Das Cover ist auch absolut großartig!

      Dir eine schöne Restwoche,
      liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  6. Hallo Allylein!

    Eine sehr schöne Rezension, wie immer! :) Sie macht mich noch neugieriger auf das neue Buch von Marie Lu! Vor allem liebe ich es ja, wenn bei einem Buch am Ende nochmal ein richtiger Showdown vorhanden ist bzw. es am Ende nochmals richtig spannend wird!

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laurachen <3

      vielen Dank du Schatz :). Schön, dass du jetzt noch neugieriger auf "Young Elites" bist!
      Ich liebe es auch, wenn es einen tollen Showdown gibt der die Fortsetzung noch schmackhafter macht. Vor allem bin ich auch sehr gespannt, ob ich mit etwas recht habe, aber das werde ich erst in Band 2 erfahren.

      Drück dich,
      Ally

      Löschen
  7. Halli hallo

    Gespannt verfolge ich die Bloggtour und hoffe danach zu wissen ob sich die Geschichte lohnt oder nicht ;)
    Bis jetzt tönt es doch mehrheitlich positiv.
    Vielen Dank also dir für deinen ausführlichen Beitrag

    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bea,

      es freut mich sehr, dass du unsere Tour verfolgst und ich bin gespannt, ob du dich am Ende für "Young Elites" entscheidest.
      Sehr gerne und ich danke dir.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  8. Ich bin soooo neugierig auf das Buch....Danke für diesen tollen Artikel ☺

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,

      schön, dass du so neugierig bist, es lohnt sich auch wirklich total. Sehr gerne und ich danke dir.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  9. Liebe Ally,

    ich finde es toll, dass du die Protagonistin so ausführlich beschreibst. Eine dunkle Antiheldin ist tatsächlich mal was Neues und sehr interessant. Ich bin gespannt, wie sie sich weiterhin entwickelt und welche Seite von ihr letztendlich die Oberhand gewinnt. Tatsächlich kann ich mich nicht an ein Buch mit einer düsteren Antiheldin erinnern, das ich im letzten Jahr gelesen hätte. Daher bin ich nun noch gespannter auf das Buch :)

    Liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Nadine für das Kompliment :)

      Adelina ist wirklich sehr speziell und interessant. Ich bin auch mega gespannt, wie sie sich entscheidet und ob das Gute in ihr mehr durchbricht. Oh, weißt du noch was das für ein Buch war mit der anderen Antiheldin?

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  10. Hallo liebe Ally,

    vielen lieben Dank für deine tolle und neugierig machende Rezi. Mir is das Buch ja schon in der vorschau aufgefallen und ich möchte es unbedingt lesen. Die Idee von einer Blogtour mit verschiedenen Rezis finde ich mal erfrischend, gerade weil man so unterschiedliche Meinungne und Sichten auf das Buch erhält. :)

    Ich bin sehr gespannt was mit Adelina weiterhin passiert und in wieweit wir noch eingenommen werden können.

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Ruby,

      sehr gerne. Ich freue mich, dass du unsere Blogtour so fleißig verfolgst :). Und ja, da hast du Recht, ich finde es auch toll, unsere unterschiedlichen Eindrücke zum Buch zu lesen.

      Auf Adelinas Zukunft bin ich auch sehr gespannt.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  11. Huhu Ally,
    düster, dunkel, geheimnisvoll und mystisch klingt genau nach meinem Geschmack :-) Und Adelina klingt nach einer wirklich interessanten Prota, ich bin gespannt, ob sie mir sympathischer ist als dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Friedelchen,

      nach meinem auch :) vor allem das mystische und geheimnisvolle! Interessant ist Adelina wirklich und komplett unsympathisch ist sie mir ja nicht, mit fällt es nur oft schwer, sie zu verstehen.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen
  12. Hey :D

    Ich war eben in der Buchhandlung und habe mir das Buch auch gekauft, ich konnte einfach nicht dran vorbeigehen, das Buch wird ja immoment total gehypt von allen :D
    Jetzt habe ich deine Rezi gelesen und bin hin und weg.
    Ich muss es lesen, jetzt sofort :D
    Aber erstmal lese ich mein aktuelles Buch zuende und dann wollte ich noch eins zusammenlesen :D
    Danach kommen aber auch schon wieder 2 Reziexemplare, danach muss es dann aber klappen.

    Jetzt kann ich kaum die Finger davon lassen :D

    Liebe Grüße
    Maddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Maddy :)

      oh sehr schön, dass du "Young Elites" gekauft hast und dass dir meine Rezi so gut gefällt <3
      Ich kenne das echt gut mit dem Büchern die man zuerst noch lesen "muss" auch wenn man unbedingt sofort DAS eine lesen wollen würde ;). Aber Rezieexemplare gehen natürlich immer vor.

      *grins* auch das kann ich verstehen.

      Liebe Grüße,
      Ally

      Löschen